Perspektivenwechsel ohne Genregrenzen

PIPPA

ÖSTERREICH
Programmübersicht
Mi 10.04. 14:00 Rud-Alpe, Lech

Alles im Blick

Die Wiener Musikerin PIPPA jongliert geschmeidig zwischen Pop, Rock, Chanson und dem NDW-Sound der 1980er Jahre und kreiert dabei eine ganz eigene Klangsprache, die Hoffnung mit Tristesse paart und Gesellschaftskritik mit Kindersprache in Einklang bringt.

Nach ihrem zweiten Album „Idiotenparadies“ hat PIPPA, die auch als Schauspielerin Erfolge feiert, mit „Lifestream“ und „Geister“ zwei EPs veröffentlicht und parallel dazu mit der Produktion an ihrem dritten Album „Blick“ begonnen, das sie seit 2023 nun mit ihrer Band live präsentiert.

Ihren Sound hat die vielseitige Künstlerin dabei behutsam erweitert, bleibt aber unverkennbar PIPPA. Auf dem neuen Album konzentriert sie sich in zehn Songs auf die unterschiedlichsten Perspektiven des Lebens und blickt in jedem Titel aus einem neuen Blickwinkel darauf. Beim Tanzcafé Arlberg Music Festival pendelt sie zwischen Lech und St. Anton, um ja keine Arlberg-Perspektive zu versäumen.

Hinweis

Bei dieser Veranstaltung wird fotografiert. Die Bilder werden evtl. zu Marketingzwecken auf der Website, Social-Media-Kanälen sowie Printmedien veröffentlicht. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.